Vorkurs Chemie als frei zugängliche flipped-classroom Aktivität

Projektakronym

VorChem

Fakultät

Fakultät 2 (Chemie und Physik)

Zielgruppe

Studieninteressierte, Studierende mit Haupt- oder Nebenfach Chemie

Funktion

Auffrischung/Aneignung chemischer Grundlagen in eigenem Tempo

Beschreibung

Vorkurs, Chemie, Selbsttests, modular, niederschwellig

Sprache

deutsch

Kontakt

Prof. Gero Frisch

frisch@tu-freiberg.de

Julia Sohr

julia.sohr@chemie.tu-freiberg.de

Felix Häusler

felix.haeusler@chemie.tu-freiberg.de

 

 

Chemie im Nebenfach bereitet vielen Studierenden Probleme. Der neue „Vorkurs Chemie“ im Bildungsportal OPAL soll eine zentrale Anlaufstelle bieten, um wichtige Grundlagen aufzufrischen oder sich anzueignen. Der Kurs ist modular gestaltet und erlaubt den Teilnehmenden in ihrem eigenen Tempo gezielt Inhalte zu bearbeiten. Dabei bieten kurze Einführungen in jedem Baustein einen schnellen Überblick über Inhalte und formulieren klare Lernziele. Abwechslungsreiche Tests erlauben die gezielte Anwendung des erworbenen Wissens. Ergänzend steht ein umfangreicheres Skript zur Verfügung, um bei Bedarf Inhalte noch einmal ausführlich durchzuarbeiten. Teilnehmende arbeiten hierbei anonym, müssen also keine Angst vor öffentlichen Ergebnissen oder Vergleichen haben. Weiterhin werden durch das Forum und diverse Ansprechpartner:innen Möglichkeiten für weitere Fragen ohne Hürden ermöglicht. Ergänzend werden zu Beginn des Wintersemesters nach dem flipped-classroom-Konzept Vorkurse in Präsenz angeboten.


Projektidee

Das Projekt soll Studierenden und Studieninteressierten eine niederschwellige Möglichkeit geben, sich mit Grundlagen der Chemie zu befassen, um den Chemiemodulen des ersten Semesters besser folgen zu können. Für uns ist hierbei wichtig, dass die Teilnehmenden Tempo und Umfang entsprechend ihres individuellen Lernstils und -fortschritts frei bestimmen können, um so die Motivation beizubehalten. Einfache Kontaktmöglichkeiten und möglichst individuelles Feedback an die Studierenden sollen dabei helfen, den eigenen Wissensstand zu erfassen, während Feedback an uns helfen soll, den Kurs fortlaufend zu verbessern.

Projektablauf und Meilensteine

bis WS 2022

  • Erstellung des Kurses und zahlreicher Inhalte

WS 2022        

  • erster Probelauf des Kurses für Studierende im ersten Semester

SS

2023

  • Integration des „Sommerkurses Chemie“ für Studieninteressierte der MINT-Fächer und somit Erweiterung der Zielgruppe des Vorkurses Chemie

  • Ergänzung der Inhalte

  • Verbesserung des Feedbacksystems

WS

2023      

  • vollständiger Durchlauf des Kurses mitsamt Feedback der Teilnehmenden

 

bisherige Projektergebnisse

Erstellung eines modularen, niederschwelligen Lernangebots für die Grundlagen der Chemie und Schaffung eines Raums für hürdenfreien Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden.